Allgemeine Medizin FMH
Bahnhofstrasse 2
6312 Steinhausen

Fon 041 741 69 69
Fax 041 741 69 34
E-Mail an Doktor Forster

Weg zur Praxis

Öffnungszeiten
Sprechstunden nach Vereinbarung:

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

Mittwochnachmittag und Wochenende geschlossen.


Notfalldienste
ausserhalb der Praxiszeiten via Ärzte-Gesellschaft des Kantons Zug 24/365
Tel. 0900 008 008 (kostenpflichtig - Fr. 3.23/min)

Sanitätsrettungsdienst
(RDZ) Tel. 144
bei lebensbedrohlichen Notfällen

 

.

   
 

Bioresonanz-Therapie – eine alternativ-medizinische Heilmethode

Endlich Besserung!

Die Bioresonanz-Therapie ermöglicht ein Gesundwerden ohne Medikamente. Schon bei mehreren tausend Patientinnen und Patienten aller Alterstufen erzielte die Bioresonanz-Therapie endlich die erhoffte Besserung. Und zwar oftmals dort, wo die Schulmedizin nicht mehr weiterhelfen konnte. Dies wird belegt, durch zahlreiche Erfahrungsberichte erfolgreich behandelter Menschen.


Bioresonanz-Therapie – Was ist das?

Diese Heilmethode vereint traditionelles chinesisches Wissen mit modernen biophysikalischen Methoden; sie ist eine energetische Therapieform:
Jedes Individuum besteht aus Materie und Energie. Und jedes Atom oder Molekül der Materie besitzt sein eigenes Schwingungsmuster. Die Summe dieser Eigenschwingungsmuster ergibt das individuelle Schwingungsmuster eines Lebewesens. Fühlt sich der Mensch krank, dann stören die im Körper abgespeicherten Schwingungen von Fremdstoffen (wie z.B. Amalgam, Bakterien, Viren, Allergene, Pilze etc.) sein individuelles Schwingungsmuster. Aber auch Verletzungen und ihre Folgen wie z. B. Schmerzzustände können das individuelle Schwingungsmuster negativ beeinflussen.

Mit Hilfe der Bioresonanz-Therapie können solche Schwingungen analysiert werden. Treten Disharmonien gegenüber dem individuellen Schwingungsmuster auf, dann sind diese wieder in Resonanz, das heisst in Einklang zu bringen. Ziel jeder Behandlung ist es, die Intensität der krankmachenden Schwingungen zu vermindern oder sie sogar vollständig zu beseitigen, um die Selbstheilungskraft des Organismus in Gang zu bringen!

 

Die Bioresonanztherapie mindert die krankmachenden Schwingungen und stärkt die Selbstheilungskraft.

 

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und kann für die verschiedensten Erkrankungen, vor allem aber bei funktionellen Störungen angewandt werden. Weil diese Therapie die eigentlich krankmachenden, oftmals verdeckten Ursachen eliminieren, zumindest aber abschwächen kann, führt sie häufig zur ersehnten Besserung des behandelten Leidens.

 

Folgende Erkrankungen, sind mit Hilfe der Bioresonanz-Therapie besonders gut zu behandeln:

· Akute und chronisch allergische Erkrankungen wie
  Heuschnupfen, Hautausschläge
  und auch teilweise Asthma
· Neurodermitis
· Akute und chronische Entzündungen infolge
  Unverträglichkeiten oder Allergien im
  Magen-Darmtrakt
· Weichteilrheumatische Erkrankungen
· Gewisse Erkrankungen der inneren Organe
· Migräne
· Schmerzzustände aller Art
· Verbesserte Heilung von Verletzungen, Entstören von Narben
· Probleme im Zahn-/Kieferbereich
· Ausleitungen von Amalgam-Belastungen

 

Erst die Diagnose – dann die Therapie

Mit einem speziellen schmerzlosen Testverfahren findet der Therapeut heraus, ob Unverträglichkeiten oder Disharmonien vorhanden sind, ob bestimmte Organe schwächer funktionieren oder ob Giftstoffe negative Auswirkungen auf den Körper ausüben. Schnell werden so die wirklichen, aber oftmals versteckten Ursachen der Beschwerden entdeckt. Und der Therapeut weiss, aufgrund der Diagnosefindung, welche Belastungen der kranke Organismus am wenigsten verkraftet und welche Organfunktionen deshalb zu behandeln sind.


Ablauf der Therapie

Bevor die eigentliche Therapie beginnt, erhält jeder Patient seinen individuellen Behandlungsplan. Dieser wurde aufgrund der Diagnose erstellt und mit dem Patienten abgesprochen. Nun erfolgt das Harmonisieren der krankmachenden Schwingungen gegenüber dem individuellen Schwingungsmuster. Während der Patient dabei in ruhiger Umgebung völlig entspannt liegen oder sitzen kann, findet dieser Vorgang über Elektroden statt. Dabei fliesst kein messbarer Strom zum Patienten! Die eigentliche Behandlung dauert 30-60 Minuten; oftmals sind mehrere Therapie-Sitzungen notwendig. Die exakte Anzahl richtet sich nach der Schwere der Erkrankung sowie dem individuellem Ansprechen auf die Therapie und liegt für gewöhnlich zwischen 3 bis 10 Sitzungen. Erfahrungsgemäss bemerken die Patienten bereits nach den ersten Therapie-Sitzungen ein deutliches Abklingen ihrer Krankheitszeichen.


Endlich Nichtraucher!

Sie würden gerne aufhören zu rauchen? Mit Hilfe der Bioresonanztherapie können Sie es schaffen! Der menschliche Körper verfügt über eine grosse Regenerationsfähigkeit, die vor allem zum Tragen kommt, wenn das Rauchen eingestellt wird. Die durch das Rauchen entstandenen Risiken vermindern sich, Erkrankungen können sich in vielen Fällen zurückbilden und Ihre Fitness verbessert sich innerhalb kurzer Zeit. Auch Ihre Haut wirkt sehr viel frischer ... und Sie sparen eine Menge Geld. Alles in allem eine lohnende Sache. Wie wär's also mit einer Anti-Rauchertherapie? Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne.

 

  Das Harmonisieren der Schwingungen erfolgt in entspannender Atmosphäre.
 
Die Kosten der Therapie

Bioenergetischer Test (Diagnose): CHF 180 je Stunde
Bioresonanz-Therapie: CHF 180 je Stunde

Falls Sie es wünschen, erstellen wir Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag zur individuellen Behandlung. Zudem zählt die Bioresonanz-Therapie bei vielen Krankenkassen und Versicherungen zu den anerkannten Heilmethoden. Fragen Sie allenfalls vor Therapiebeginn nach, ob die Kosten für Ihre Therapie übernommen werden.
 

Zum Seitenanfang